Laden
Gurken als vitaminreiche Nahrung

Vitamin- und Wasserbomben: Gurken

Seit Wochen ist es heiß und Durstlöscher aller Art sind willkommen. Nicht alle davon sind gesund – aber die Gurke, ob als Salat, als Smoothie oder einfach zum Reinbeißen, ist es!

Gurken als vitaminreiche Nahrung Gurken sind als kalorienarmes Gemüse oder Salat bekannt. Ob die Salatgurke nun liegend oder kletternd wächst, ist egal – hierzulande reifen sie in Massen im Sommer bis in den September hinein. Gurken enthalten viele Vitamine, füllen den Magen, helfen Fleisch zu verdauen und bestehen zu ca. 97 Prozent aus Wasser. Das alles macht sie wertvoll für eine kalorienarme Ernährung, aber auch als Gesichtsmaske für frische Haut sehr beliebt.

Hast du gewusst, dass Gurken keine Kälte vertragen? Deshalb am besten nicht im Kühlschrank aufbewahren – besser an einem kühlen, trockenen Ort. Am besten nicht in der Nähe von Äpfeln, Bananen oder anderem Obst und Gemüse liegen. Das abgegebene Ethylen lässt sie schneller verderben…

Mit Gurken abnehmen!
Mit nur 12 Kilokalorien pro 100 Gramm sind sie als Rohkost oder gekocht wunderbar geeignet, um etwas Gesundes zu sich zu nehmen, das kaum mit Kalorien belastet. Damit ist so gut wie jedes Gurkengericht ein Abnehm-Gericht (außer du verfeinerst den Gurkensalat mit Crème Fraiche oder Ähnlichem 😉

Gurken zum Essen

  • Am besten mit Schale, besonders wenn die Gurke aus deinem Garten kommt und nicht gespritzt ist.
  • Mit edelsüßem Paprikapulver bestreut, stößt sie weniger stark auf.
  • Als Gemüse kochen

Getränke aus Gurke

  • Elektrolytgetränk: Gurken mixen/Smoothie > Saft mit etwasHimalajasalz trinken
  • Süße Variante: Gurkensaft mit Melonensaft einer Wasser- oder Zuckermelone mischen

Hautmaske

  • Vitamine und Minerale
  • Aus Gurke, Naturjoghurt und heimischer Bienenhonig einen Brei rühren
    > auf Gesicht und Dekolleté auftragen

Eine Antwort schreiben