Laden

Meditation – normaler Beitrag

Wer sich in Meditation und anderen Achtsamkeitsübungen übt, tut sich und seinem Geist viel Gutes. Dabei geht es bei Weitem nicht nur darum, sich zu entspannen – wenngleich ein ruhiger Geist eine angenehme Begleiterscheinung achtsamen Handelns ist. Meditationsmeister/innen fallen meist nicht vom Himmel….

Yogagen Geist Leben

Leben im Hier und Jetzt

Leben im Hier und Jetzt – kleine Tricks für den Alltag Eigenartigerweise fällt es uns viel leichter in der Zeit zu leben, die gar nicht da ist, als im Hier und Jetzt. Wir Menschen in der westlichen Leistungsgesellschaft leben nach der…

YogaGen Silbe OM auf Canvas

Warum OM als kosmischer Urklang gilt

Schon in den Veden (Veda: „Wissen“) einen der ältesten erhaltenen Texte Indiens findet sich die Silbe „OM“. Sie gilt als der kosmische Urklang, ist das wichtigeste Mantra der Hindus und steht im alten Indien für alles Existierende. Auch im Yoga lässt man…

Sanskrit Vers aus der Bhagavad Gita

Sanskrit

Sanskrit ist für die Inder die heilige Sprache, da es „Devanagari“ – die Sprache der Götter – und der Veden ist. Daher sind Hinduismus und Sanskrit untrennbar verbunden und vermutlich ist Sanskrit die älteste Sprache, die heute noch gesprochen wird. Die…

YogaGen Natur Gesundheit Ernährung

YogaGen: Yoga und Gesundheit

YogaGen bringt dir Themenkreise rund um Yoga und Gesundheit näher, die Harmonie ins Leben bringen. Wer bewusst und achtsam lebt, erlangt – mit oder ohne Asanas und Meditation – geistig-emotionale Klarheit und wird sein Tun im Hier und Jetzt verankern. Ein ruhiger Geist zieht Ausgeglichenheit und damit…

WasserFEST One Minute Shoer

One Minute Shower

Zugegeben – diese Achtsamkeitsübung ist weit verbreitet. Sie eignet sich ideal, um dem Geist ein bewusstes Startzeichen für einen achtsamen Tag zu geben. Warum die „One Minute Shower“? Pro Duschgang verbraucht ein/e Österreicher/in im Schnitt mehr als 60 Liter Trinkwasser. Den meisten Österreichern…

Kurze Yoga-Geschichte

Yoga ist eine der sechs klassischen Schulen (Darshanas) der indischen Philosophie. Es gibt viele verschiedene Formen des Yoga, oft mit einer eigenen Philosophie und Praxis. In Westeuropa und Nordamerika denkt man bei dem Begriff Yoga oft nur an körperliche Übungen,…

Sadhana-Uebungsweg

Sadhana

Sadhana (Sanskrit: साधन sādhana n. und साधना sādhanā f.) bedeutet im Wortsinn „reich“ und bezeichnet im Yoga den Übungsweg und die spirituelle Praxis mit dem Ziel höchste Wahrheit/Weisheit zu erlangen. Im weiteren Sinn ist jede Bemühung, sich spirituell zu entwickeln, Sadhana….