Laden

Anusara

Sanskrit-Begriff „Anusara“ (a-nu-sar-a) „in Gnade fließend“ bedeutet, „in der Natur fließend, sich nach etwas richtend“ und wird frei interpretiert als „dem Herzen folgend“.

Damit Körper und Geist aufeinander abgestimmt werden wird im Anusara auf eine gesunde Haltung von innen und das sehr genaue Ausführen der Asanas Wert gelegt. Anusara Yoga gilt als eine moderne Schule des Hatha Yoga, die von John Friend Ende der 90er-Jahre entwickelt wurde.

Abgeleitet vom Iyengar-Stil zielt Anusara Yoga darauf ab, Körperarbeit und Spiritualität zu verbinden. „Alles ist Yoga“ erklärt John Friend in seinem Video und begründet es damit, dass unsere Praxis auf der Matte uns ermöglicht, unser Leben abseits der Matte glücklicher und freier zu leben.

Der Anusara Stil betont eine Reihe von Prinzipien der universellen Ordnung, trachtet nach dem Guten bzw. meschlicher Güte und will das Wesen der Dinge und ihren universellen Zusammenhang ergründen („the very essence of things and to be sensitive to that spirit and to get insights how things are connected.“)

Ziel im Anusara ist es, das Geheimnis des Lebens zu ergründen, zu erfahren und sich mit dem größeren Ganzen verbinden zu können. In dieser Weise steht Anusara Yoga auch für das Erwachen und inneres Strahlen, die Freude am Leben.

Zertifizierte Trainer für Anusara Yoga stehen in Verbindung mit der privaten Kooperation „Anusara Inc.“, die auch durch Friend gegründet wurde (Friend trat im Jahre 2012 von seinem Vorsitz zurück).

 

Ähnliche Einträge